Elektromobile

Elektromobile - ab ins Grüne!

Mal schnell zum Bäcker! Das lässt sich ein Elektromobil nicht zweimal sagen: Shoppen, spazieren fahren, Bekannte treffen? Einfach mühelos aufsteigen - und durchstarten.

Für wen ist ein Elektromobil geeignet?

Elektromobile, auch Seniorenmobile genannt, sind für Menschen geeignet, die noch selbstständig ohne Gehhilfe gehen können – wenn auch eingeschränkt. Der Fahrer sollte also noch selbstständig ein- und aussteigen können. Das wird bei vielen Modellen durch einen arretierbaren – also in unterschiedlichen Positionen feststellbaren – Drehsitz erleichtert. Zudem sollte der Betroffene noch beide Arme und Hände gut nutzen können, um auf- und abzusteigen und das Elektromobil zu lenken.

Wichtiger Hinweis: Elektromobile sind verordnungsfähig und können bei medizinischer Notwendigkeit von den Krankenkassen oder anderen sozialen Trägern bezuschusst werden. Für Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter jederzeit zur Verfügung.

 

Lust auf eine Probefahrt?

Lassen Sie sich von unseren Fachpersonal beraten und machen Sie eine Probefahrt!

 

Kontakt aufnehmen

Die Kombination von kompakter Bauweise und Eleganz für die komfortable Fortbewegung. Mit Beleuchtung, Rückspiegel, Fahrrichtungsanzeigern, Einkaufskorb und Zulassung für den Straßenverkehr.

Eleganz und Komfort für den Outdoor-Bereich mit Beleuchtung, Fahrtrichtungsanzeigern, zwei Rückspiegeln, Einkaufskorb, sowie Zulassung für den Straßenverkehr

Robustes 4-Rad-Elektromobil mit ergonomisch geformtem Sitz und Sitztiefenverstellung, hoher Rückenlehne individuell positionierbar, Kopfstütze sowie Beleuchtung, Fahrtrichtungsanzeigern, Rückspiegel, Einkaufskorb und Zulassung für den Straßenverkehr.

Durch die Vollfederung des Doppelsitzers sitzen und fahren Sie auf jedem Terrain sicher und bequem. Mit diesem Elektromobil sind Sie perfekt ausgerüstet und mit 6 km/h haben Sie jederzeit alles im Blick.

Erwarten Sie schlechtes Wetter? Kein Problem! Die stilvolle Kabinenabdeckung des Scooters bietet bequemen Transport zu jeder Jahreszeit. Robuste Schlüsselverschlüsse und abnehmbare Türen bieten Sicherheit und Konvertierbarkeit.

Der Klassiker bietet alles was ein Elektromobil benötigt. Mit Beleuchtung, Fahrtrichtungsanzeigern, Rückspiegel und Einkaufskorb.

Dank seiner 2 großen 75 Ah - Batterien hat dieses Elektromobil eine Reichweite von bis zu 50 km.

Der GK8 ist ein komfortabler Scooter mit vielen Funktionen und Formteilen für schnellen Farbwechsel. Es ist der erste vollständig steckerlose, tragbare Scooter mit einem branchenweit führenden Gewicht von 14,95 kg.

Häufig gestellte Fragen

  • Wie schnell kann ein Elektromobil fahren?

Je nach Modell kann ein Elektromobil Geschwindigkeiten bis zu 6 km/h oder 15 km/h erreichen. Welche Geschwindigkeit erwünscht oder notwendig ist, hängt von den Bedürfnissen der Nutzer, aber auch von den Umgebungsbedingungen ab.

  • Für wen sind Elektromobile bis 6 km/ geeignet?

Kommt das Elektromobil nur in der Wohnung oder der Innenstadt zum Einsatz, sind 6 km/h in der Regel völlig ausreichend. Bei diesen Modellen müssen die Halter keine Versicherung abschließen.

  • Für wen ist ein Elektromobil mit 15 km/h geeignet?

Elektromobile mit 15km/h eignen sich gut, um längere Strecken und Steigungen zu überwinden – und damit besonders für unternehmungslustige Nutzer. Im Gegensatz zu den Modellen, die nur 6 km/h erreichen, besteht für Elektromobile mit 15km/h eine Versicherungspflicht.

  • Darf ich mit meinem Elektromobil auf Fußwegen fahren?

Mit Schrittgeschwindigkeit dürfen Elektromobile auf allen Fußwegen fahren. Ist hier zu wenig Platz, können auch Fahrradwege und Straßen befahren werden. Empfehlenswert ist das jedoch erst ab einer Geschwindigkeit von 10 km/h, da sonst andere Verkehrsteilnehmer behindert werden könnten.

  • Muss ich mein Elektromobil bei der Zulassungsstelle anmelden?

Für Elektromobile mit einem Sitz, die maximal 15 km/h erreichen, sind weder Führerschein noch eine Zulassung notwendig. Seniorenmobile gelten nicht als Kraftfahrzeuge wie Motorrad und Auto, sondern als sogenannte Krankenfahrstühle. Für solche müssen die Halter nicht – wie für Kraftfahrzeuge – eine Zulassung zum Straßenverkehr in Form eines amtlichen Kennzeichens bei der Behörde beantragen.

Werden Sie wieder mobil & selbstständig

Holen Sie sich jetzt Ihr Elektromobil und genießen Sie Freiheit und Fahrspaß pur. Unsere Fachberater helfen Ihnen bei der richtigen Wahl. Rufen Sie uns jetzt an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontakt
Button - Nach oben scrollen