Högg RL 60P

Deckenlift RL 60P

Mit einem Deckenlift können Sie mit einem Rollstuhl eine Treppe vor allem in engen Treppenhäusern überwinden. Denn der Deckenlift ist die innovative Lösung bei schmalen Treppenläufen. Durch den unkomplizierten, auch nachträglich möglichen Einbau in Alt- oder Neubauten werden alle Etagen auch für Rollstuhlfahrer mühelos erreichbar. Selbst in Mehrfamilienhäusern ist ein Einbau möglich – die Liftanlage kann über mehrere Stockwerke geführt und beliebig lang gestaltet werden, da das Schienensystem direkt vor Ort an den Treppenverlauf angepasst wird.

Das Treppenhaus und die Durchgänge bleiben dabei in ihrer ganzen Breite nutzbar und eignen sich auch weiterhin u.a. als Fluchtwege, denn auch der Ein- und Ausstieg kann außerhalb des Treppenbereichs erfolgen. Somit besitzen deckengeführte Rollstuhllifte nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten.

Die Lösung zur Überwindung Ihrer Treppe mit dem Rollstuhl (mit Plattform)

  • für sichere Fahrten mit Ihrem Rollstuhl
  • problemlose und sichere Benützung durch verschiedene Rollstuhlmodelle möglich
  • die Beförderung erfolgt rückwärts
  • Nutzlast 120kg

Für jeden Rollstuhltyp geeignet

Der Deckenlift RL60P mit Plattform für Rollstühle fährt Sie einfach und sicher nach oben und unten. Rollstuhlfahrer können diesen Treppenlift problemlos und sicher benutzen, es ist kein Anpassen des Rollstuhls an die Anlage erforderlich.


Besonderheiten

zur Überwindung des Treppenhauses mit dem Rollstuhl
Schiene wird an der Decke befestigt
Laufbreite der Treppe bleibt erhalten
erfüllt baurechtliche Anforderungen zu Fluchtwegen
minimale Treppennbreite von 900 mm nötig
leises und ruhiges Fahrverhalten
Bedienung mit Schlüsselschalter
Notstopp-Schalter am Lift
Antriebsmotoren mit Sicherheitsbremsen
Auf- und Abbewegung der Plattform erfolgt mit 2 Antriebsgurten (2 Sicherheitsgurte angebracht)

Optionen

kabellose Ruf- und Sendestellen

Technische Daten

Fahrgeschwindigkeit 9 m/min.
Hubgeschwindigkeit 9 m/min.
2 Motoren 300 W jew.
max. Nutzlast 210 kg
max. Steigung 60°
Netzgerät primär 230 VAC, sekundär 37 VAC
Steuerspannung 24 VDC
zur Überwindung des Treppenhauses mit dem Rollstuhl
Schiene wird an der Decke befestigt
Laufbreite der Treppe bleibt erhalten
erfüllt baurechtliche Anforderungen zu Fluchtwegen
minimale Treppennbreite von 900 mm nötig
leises und ruhiges Fahrverhalten
Bedienung mit Schlüsselschalter
Notstopp-Schalter am Lift
Antriebsmotoren mit Sicherheitsbremsen
Auf- und Abbewegung der Plattform erfolgt mit 2 Antriebsgurten (2 Sicherheitsgurte angebracht)
kabellose Ruf- und Sendestellen
Fahrgeschwindigkeit 9 m/min.
Hubgeschwindigkeit 9 m/min.
2 Motoren 300 W jew.
max. Nutzlast 210 kg
max. Steigung 60°
Netzgerät primär 230 VAC, sekundär 37 VAC
Steuerspannung 24 VDC
Högg RL 60P - Bild 0
Högg RL 60P - Bild 1
Högg RL 60P - Bild 2
Högg RL 60P - Bild 3
Högg RL 60P - Bild 4
Högg RL 60P - Bild 5
Högg RL 60P - Bild 6
Högg RL 60P - Bild 7
Högg RL 60P - Bild 8
Högg RL 60P - Bild 9
Högg RL 60P - Bild 10
Högg RL 60P - Bild 11
Högg RL 60P - Bild 12
Högg RL 60P - Bild 13

Jetzt beraten lassen

Button - Nach oben scrollen